Anna Kamer

Einladung zur Hagelmesse

Hagel (Foto: Anna Kamer)

Seit jeher bitten wir in den Hagelmessen darum, vor Unwetter, Hagel, Blitz, Überschwemmung und allem, was uns schaden mag, verschont zu bleiben.
Anna Kamer,
Traditionell wird vom 25. April (Hl. Markus) bis am 14. September (Kreuzerhöhung) am Ende der Heiligen Messe jeweils der Wettersegen erteilt.



Sowohl die bäuerliche wie auch die nichtbäuerliche Bevölkerung laden wir ein, in den Hagelmessen speziell für die Abwendung von ausserordentlichen Wetterereignissen zu beten.

Kapelle St. Georg
Dienstag, 9. Mai 2023, 20 Uhr

Kapelle St. Adrian
Dienstag, 23. Mai 2023, 20 Uhr
Dienstag, 30. Mai 2023, 20 Uhr

Der Wettersegen aus dem Messbuch
«Gott der allmächtige Vater, segne euch und schenke euch gedeihliches Wetter; er halte Blitz, Hagel und jedes Unheil von euch fern. Er segne die Felder, die Gärten und den Wald und schenke euch die Früchte der Erde. Er begleite eure Arbeit, damit ihr in Dankbarkeit und Freude gebrauchet, was durch die Kräfte der Natur und die Mühe des Menschen gewachsen ist. Das gewähre euch der dreieinige Gott, der Vater und der Sohn und der Heilige Geist. Amen.»
Bereitgestellt: 17.05.2023     Besuche: 20 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch